Suspendierung einer Polizeibeamtin wegen rechtsextremer Chatnachrichten rechtswidrig

Mit Beschluss vom 25. März 2021 hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen entschieden, dass das gegenüber einer Kommissaranwärterin ausgesprochene Verbot der Führung der Dienstgeschäfte rechtswidrig ist. Sie darf damit ihren Dienst wieder aufnehmen. Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 25.3.2021 – Az: : 6 … Suspendierung einer Polizeibeamtin wegen rechtsextremer Chatnachrichten rechtswidrig weiterlesen