Kann die Bezeichnung einer Kollegin als „Ming-Vase“ eine fristlose Kündigung begründen?

Das Arbeitsgericht Berlin hatte darüber zu entscheiden, ob die Bezeichnung einer Vorgesetzten als „Ming-Vase“ und die weitere Erläuterung durch eine Geste des Nach-Hinten-Ziehens der Augen ein Grund für eine außerordentliche Kündigung einer Verkäuferin eines Kaufhauses mit internationalem Publikum sein kann. … Kann die Bezeichnung einer Kollegin als „Ming-Vase“ eine fristlose Kündigung begründen? weiterlesen

Kündigungen eines Lehrers mit Tätowierungen aus der rechtsextremen Szene

Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg vom 11.5.2021, Az.: 8 Sa1655/20 Bereits 2019 sprach das Land Brandenburg einem Lehrer aufgrund fehlender Eignung eine fristlose Kündigung aus, die jedoch vom Landesarbeitsgericht (LAG) durch Urteil vom 11.12.2019 für rechtsunwirksam erklärt wurde. Nach dem die Kündigung aus … Kündigungen eines Lehrers mit Tätowierungen aus der rechtsextremen Szene weiterlesen

Befristung des Arbeitsverhältnisses einer Lehrkraft nicht wirksam

An Universitäten und anderen Hochschulen unterrichten viele Lehrkräfte, deren Arbeitsverhältnis befristet ist. Nach den meisten Personalvertretungsgesetzen der Länder müssen die Personalräte einer Befristung zustimmen. Teilt das Bundesland dem Personalrat jedenfalls den typisierten Grund für die Befristung nicht mit, fehlt es … Befristung des Arbeitsverhältnisses einer Lehrkraft nicht wirksam weiterlesen

Arbeitgeber untersagt Nebentätigkeit

Über das Veto eines Arbeitgebers gegen die beabsichtigte Nebentätigkeit eines Krankenpflegers in der Intensivpflege hatte das Landesarbeitsgericht-Brandenburg zu entscheiden Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 01.9.2020, Az.: 16 Sa 2073/19 Um eine Nebentätigkeit in der Intensivpflege ging es in einem Urteil des … Arbeitgeber untersagt Nebentätigkeit weiterlesen

Müssen Krankenkassen Kosten für einfache Pflegeleistungen in ambulanter Wohngruppe tragen?

Bewohner von ambulanten Senioren- und Demenz­wohngruppen haben gegenüber ihrer Kranken­kasse einen Anspruch auf Leistungen der medizinischen Behandlungs­pflege. Doch schließt das Maßnahmen der einfachsten Pflege ein, wie das Messen des Blutzuckers oder das Anziehen von Kompressions­strümpfen, das theoretisch auch medizinische Laien … Müssen Krankenkassen Kosten für einfache Pflegeleistungen in ambulanter Wohngruppe tragen? weiterlesen